feawin

FEAWin ist ein Service-Programm für die FEA zur Bearbeitung von Anforderungstelegrammen zur Lichtsignalbeeinflussung.

Mit FEAWin steht Ihnen ein umfassendes, Windows-basiertes Werkzeug zur Verfügung, um sämtliche Funktionen der FEA zu verwalten. Mit dem Programm lassen sich einfach und übersichtlich Konfigurationen zur LSA-Beeinflussung erstellen und warten, der Historienspeicher der FEA auslesen und analysieren sowie umfangreiche Simulationen von Konfigurationen, vor deren Inbetriebnahme, durchführen. Die Programmoberfläche ermöglicht es Ihnen, jede betriebene FEA und alle zugehörigen Baugruppen und Funkempfänger graphisch zu verwalten.

Zum Funktionsumfang der neuen FEAWin -Version gehören:.

  • Verwaltung aller Daten unter einer Oberfläche
  • Pflege aller Kreuzungen des Einzugsbereichs
  • Schnelle und komfortable Übersicht aller zugeordneter FEAs, Konfigurationen, Sendetabellen usw.
  • Umfangreiche Analysefunktionen (Fahrtanalyse, Telegrammanalyse usw.)
  • Mehrbenutzerfähig. Protokollfunktionen wer wann welche Änderungen vornimmt.
  • Selbstlernend. Neue oder unbekannte Konfigurationen, FEAs, Kreuzungen usw. lernt das Programm selbständig und pflegt sie in den bekannten Datenstamm ein.
  • Abgleichsfähig. Änderungen, die ein Techniker Vor-Ort macht, können nachträglich in einen gemeinsamen Datenstamm übernommen werden und stehen so allen Mitarbeitern zur Verfügung.